Tour of Italy erschien einmal in Ehrenpreisen für schwarze Hemden
18 Sep

Tour of Italy erschien einmal in Ehrenpreisen für schwarze Hemden

Es gibt viele sportliche Wettbewerbe, und Meisterschaftsehren sind auch unterschiedlich. Die Meisterschaft der großen Straßenradrennen ist das Ehrenhemd. Die Meisterschaft der Tour of France ist gelb, die Meisterschaft der Tour of Spain ist rot und die Meisterschaft der Tour of Italy ist rosa. Bei der Tour of Italy ist in der Geschichte des Turniers ein schwarzes Radsportbekleidung aufgetaucht. Dies ist der offizielle Trostpreis für den letzten.

Dies ist eigentlich die Tour of Italy, die den letzten Teilnehmer ermutigt, darauf zu bestehen, das Rennen zu beenden, aber einige Radprofis machen während des Rennens absichtlich Probleme, um diese Ehre und diesen Bonus zu erhalten. Da die Teilnehmer offensichtlich nicht der sportlichen Leistung entsprachen, wurden die nur sechs Jahre bestehenden Auszeichnungen von den Veranstaltern abgesagt. Damals gewann ein professioneller Teamfahrer die Ehre des letzten Platzes. Das Team empfand diese Ehrung als Schande und kündigte daraufhin den Vertrag mit dem Fahrer gewaltsam.

Die Italien-Rundfahrt hat diese Auszeichnung nicht mehr gesehen und alle Augen wetteifern um echte Ehre. Radprofi Eddy Merckx aus dem Königreich Belgien beeindruckte die Fans mit seinem Engagement für den Sieg. Damals waren seine Radsportbekleidung Kinder verkäufe vergriffen, und jeder kann sich seinen Einfluss vorstellen. Eddy Merckx hat in seiner Karriere zahlreiche Meisterschaften gewonnen, darunter fünfmal die Tour of France-Meisterschaft und fünfmal die Tour of Italy-Meisterschaft.