Primož Roglič hat 2021 die Tour of Spain-Meisterschaft gewonnen
28 Dec

Primož Roglič hat 2021 die Tour of Spain-Meisterschaft gewonnen

Es ist der letzte Monat des Jahres und viele Leute fassen zusammen, was ihre größte Ernte des Jahres ist. Kein Bedauern für Primož Roglič, er verteidigte erfolgreich die Meisterschaft der Spanien-Rundfahrt. Dies ist Primož Roglič, der dreimal in Folge den Meistertitel des Roten Radsportbekleidung verteidigt, und er hat auch den Meisterpokal dreimal in Folge gewonnen.

Obwohl Primož Rogličs Tour-de-France-Erfahrung in zwei aufeinanderfolgenden Saisons nicht angenehm war, ist die Spanien-Rundfahrt das Schlachtfeld, auf dem sein König zurückkehrt. Primož Roglič verpasste die Meisterschaft bei der Tour de France 2020 und saß weinend am Boden, nachdem er die Ziellinie erreicht hatte. Nur er selbst versteht, dass er nach der verpassten Meisterschaft so traurig sein wird, je mehr er zahlt. Viele Fahrradfans haben seitdem den jungen Tour-de-France-Champion Tadej Pogacar kennengelernt und auch der Zweitplatzierte Primož Roglič umarmte den Champion segensreich. Im Jahr 2021 waren Primož Roglič und Jumbo-Visma von der Tour de France gut vorbereitet, doch das gesamte Team hatte einen schweren Sturz.

Auch das Jumbo-Visma fahrradtrikot von Primož Roglič war bei dem Unfall verschlissen und er bestand trotzdem darauf, die gesamte Etappe zu absolvieren. Er und das Team bedauerten diesen Wettbewerb jedoch sehr. Bis zum offiziellen Start der Spanien-Rundfahrt im September sagte Primož Roglič allen mit absoluter Stärke während des gesamten Spiels, dass er hier sei, um das Tor des Titelverteidigers zu vollenden.