Mark Cavendish ist der Sprecher für Fahrradbrillen
04 Nov

Mark Cavendish ist der Sprecher für Fahrradbrillen

Mark Cavendish hat dieses Jahr bei der Tour de France recht gut abgeschnitten und er hat nach und nach seine schlechteste Phase hinter sich. Obwohl sich die Sponsoren von Radsportbekleidung, Helmen und Rennrädern im Laufe seiner Karriere änderten, war seine Brillenmarke immer OAKLEY. Diese Brillenmarke hat es vielen Radprofis nach und nach ermöglicht, sie zu tragen, und die Auswahl an Radprofis war in der Anfangszeit begrenzter.

Viele Rennradfans werden alte Fotos aus der Vergangenheit sehen. Damals trugen die meisten Radprofis noch keine Brille. Gelegentlich trugen Radprofis eine Motorradbrille und eine Pilotenbrille. Mit der rasanten Entwicklung der Technologie hat die berühmte Brillenmarke OAKLEY viele Retro- und schöne Brillen entworfen. Mark Cavendish ist der beste Promoter ihrer Marke. Mit einer Fahrradbrille strahlt er einen starken Schwung aus.

Was Mark Cavendish am meisten freut, ist, dass Deceuninck-Quick-Step ihm die Möglichkeit gab, seine Karriere fortzusetzen, und es ihm ermöglichte, erneut den Rekord bei der Tour de France-Etappe aufzustellen. Nach 14 Jahren absolvierte er die Tour de France-Etappe mit 34 Siegen und brach den ursprünglichen Rekord. In dieser Saison hat er der Mannschaft auch im Deceuninck-Quick-Step fahrradtrikot Ehre gemacht. Viele professionelle Autofans freuen sich auf die herausragende Leistung von Mark Cavendish bei der Tour de France im nächsten Jahr. Er wird mit seiner coolen Reitbrille wieder den Rekord aufstellen.