Cape Epic ist eines der anspruchsvollsten Rennradrennen
28 Oct

Cape Epic ist eines der anspruchsvollsten Rennradrennen

Vor kurzem ist ein Mountainbike-Rennen zu Ende gegangen, und der Schwierigkeitsgrad des Rennens ist vergleichbar mit dem Radsportdenkmal. Auch wenn der Rennverlauf für Radprofis sehr schwierig ist, zieht er jedes Jahr unzählige Bergbegeisterte an, um sie herauszufordern. Bei nur 8 Tagen Wettkampfzeit können die Radsportbekleidung der Teilnehmer nicht mehr das ursprüngliche Aussehen sehen.

Das Cape Epic-Rennen erfordert von professionellen Radfahrern, professionelle Mountainbikes zu verwenden, die für sie besser geeignet sind, um die verschiedenen Rennabschnitte zu durchqueren. Neben professionellen Radfahrern sorgen mehr als 400 Mitarbeiter und Hubschrauber für die Gesundheit und Sicherheit des gesamten Personals während des Rennens. Der Wettbewerb erfordert, dass Radprofis unebene Feldwege, Regenwetter, anspruchsvolle technische Abschnitte und Störungen durch wilde Tiere erleben.

Die Teilnehmer können bei diesem Rennen Verletzungen nicht vermeiden, und vor allem verursachen sie Schäden an der Ausrüstung von Mountainbikes. Sie können das Rennen beenden oder sie müssen sich auf Mountainbikes der Spitzenklasse und ihre Entschlossenheit verlassen, Herausforderungen zu wagen. Selbst wenn Tour-de-France-Champion Tadej Pogacar das Spiel beendet, wird sein UAE Team Emirates fahrradtrikot mit Schlamm bedeckt und nicht wiederzuerkennen sein. Cape Epic hat professionelle Radfahrer angezogen, und professionelle Radfahrer haben unzählige Fans im Wettbewerb angezogen.